50 Jahre Tischtennis

Schön dekoriert, mit einem überragenden Kuchenbüfett, Grill und Getränken am Abend und mit starkem sportlichem Auftritt feiert die Tischtennissparte das 50jährige Jubiläum. Spartenleiter Volker Böschen zieht seit Monaten die Fäden, eine informative Zeitschrift blickt auf das lebendige Auf und Ab der Sparte. Landrat Lütjen lässt es sich nicht nehmen, die Anwesenden zu grüßen. Er selbst hat neben seiner Liebe für den Fußballsport einige Jahre Tischtennis gespielt und auch den Titel eines Vereinsmeisters errungen. 
Herzlichen Glückwunsch an die aktiven Frauen, Männer und Jugendlichen! 

Kontinuität und Gemeinsinn - Die Montagsturner machen es vor

Den Namen gaben sie sich vor 50 Jahren. Sie trafen sich Woche für Woche montags, das lag es nahe, diese Kontinuität im Namen zu verewigen. Die Männergruppe ist Kult und dürfte zu den aktivsten und beständigsten im Verein gehören. Sie fahren Rad, schwimmen, treiben Leichtathletik, spielen Boule und und und . Zudem haben sie Freude am Miteinander nach dem Sport. Wer einmal dabei ist, hört erst auf, wenn es nicht mehr geht. 
Seit Jahren leiten Jörg Gantzkow und Wilfried Viohl die Gruppe. Jörg beschreibt die Aktivitäten genauer:

Die Montagsturner on fire

 
Montags treffen sich sportbegeisterte Männer im Alter von 40 bis 85 Jahren zum gemeinsamen Sport oder zu anderen interessanten Veranstaltungen. Wir sind aktive Sportler, die sich von Oktober bis Ende April in der Halle und von Mai bis Ende September auf dem Sportplatz im Waldstadion treffen. 
Jeden ersten Montag eines Monats fahren wir zum Schwimmen nach Hambergen oder im Sommer an die Ohlenstedter Quellseen. 
Wir haben uns der Idee verschrieben, den Körper fit und den Geist frisch zu halten. 
Die Altersstruktur unserer Gruppe ist wie oben bereits erwähnt sehr unterschiedlich, hier gilt ganz besonders der Spruch: Man ist so jung wie man sich fühlt, jeder kann, keiner muss! 
Die Dynamik, die von den jüngeren Aktiven ausgeht, wird durch die Erfahrung und Gelassenheit der Älteren ausgeglichen. So kann jeder nach seinen Fähigkeiten und Möglichkeiten seinen Platz bei den Montagsturnern finden. Die sozialen Kontakte und das gesellige „Miteinander“ kommen nicht zu kurz. 
 Das sportliche Programm erstreckt sich über verschiedene Angebote, wie, Schwimmen, Radfahren, Leichtathletik, Ballspiele, Wandern und vieles mehr. 
Auch die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens bildet einen von vielen gemeinsamen Höhepunkten. 
Unsere Übungsleiter verfügen über unterschiedliche Qualifikationen. So können wir unser Angebot variabel und interessant gestalten. 
Ein Besuch lohnt sich – vielleicht wird ja mehr daraus! 
Wir treffen uns montags um 19:30 Uhr in der Sporthalle – der Kirsten-Boie-Grundschule Wallhöfen.